Trainerteam bildet sich laufend fort

Auch in der Corona-Zeit bleibt das Trainerteam am Ball und bildet sich stetig fort. Da Weiterbildungen in Präsenz sehr schwer waren, nimmt das Trainerteam die Möglichkeiten der Online-Schulungen wahr. So z.B. im November bei einer 15-stündigen Trainerverlängerung. Auch aktuell stehen noch zahlreiche Schulungen im Kalender. In Zeiten steigender Spritpreise ist es durchaus ein Vorteil keine hunderte von Kilometer auf der Autobahn hin zum Schulungsort fahren zu müssen. Trotzdem freut sich das Trainerteam natürlich darauf in Zukunft wieder Seminare und Lehrgänge in Präsenz besuchen zu können, um Freundschaften in der baden-württembergischen Taekwondo-Szene zu pflegen.

Aktuell heißt es für die gebrazhofener Trainer aber mindestens einmal im Monat: „Rechner und Kamera an und Wissen erweitern!“