Vorberichte: SV Gebrazhofen – SV Haslach

Am kommenden Sonntag, den 27.05.18, empfangen die Gebrazhofer zum vorletzten Heimspiel der saison den SV Haslach. Durch die höchst unglückliche Niederlage gegen den derzeitigen Tabellenführer vom TSV Wohmbrechts wird es für die Gebrazhofer sehr eng, zumindest den Relegationsplatz zu erreichen. Die SVG-ler konnten sich aber  trotzdem auf dem zweiten Tabellenrang halten, haben aber den SV Maierhöfen im Genick. Die Gäste aus Haslach liegen auf dem fünften Tabellenplatz, sind aber so weit abgeschlagen, dass sie nicht mehr um die Meisterschaft mitspielen können. Allerdings verbauen sie im Falle eines Sieges der SVG-Elf wohl alle Chancen auf den direkten Aufstieg. In der Vorrundenbegegnung konnten die Gäste dem SVG in der Nachspielzeit mit dem 2:2-Ausgleich noch die Butter vom Brot nehmen. Dies will das SVG-Team wieder wett machen und wird auf Sieg spielen. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass für beide Mannschaften ein 3-Punkte-Gewinn möglich ist. Entscheiden wir wohl die Tagesform. Obwohl der SV Haslach in der letzten Zeit etwas schwächelt, muss die SVG-Elf mit höchster Konzentration in die Partie gehen. Einen unnötigen Rückstand wie in Wuchzenhofen darf man sich nicht leisten. Vorteil für den SVG ist, dass Haslachs Torjäger Manuel Galbusera wohl verletzungsbedingt nicht auflaufen wird.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Die zweite Mannschaft steht derzeit auf dem fünften Tabellenrang gegen die einen Platz schlechter gestellten Gäste. Momentan ist eindeutlicher Aufwärtstrend zu sehen. Leider verdattelten die SVG-ler das eine oder andere Spiel in den Schlußminuten, ansonsten stünde man wohl in der Tabelle zwei bis drei Plätze weiter oben. Wenn dem Trainer-gespann Reiner Weiß und Michael Blumer ihre Topleute zu Verfügung stehen, hat man gute Chancen auf einen Sieg. Mit einem Spiel weniger als die drei Spitzenteams könnten sich die Gebrazhofer noch in die Spitzengruppe schieben.
Spielbeginn ist um 13:15 Uhr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.