Vorberichte

SV Gebrazhofen I – FC Wangen II

Die erste Mannschaft konnte am letzten Sonntag in Tannheim drei wichtige Punkte einfahren. Damit verschaffen sich die Gebrazhofer nochmals Luft und haben nun sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Umso wichtiger ist ein kleines Polster, da es heute gegen den Tabellenführer aus Wangen wohl wenig zu ernten gibt. In grauer Vorzeit standen sich beide Teams noch in der Bezirksliga gegenüber, aber daran werden sich nur noch wenige erinnern. Die zweite Mannschaft des FC Wangen wurde erst vor zwei Jahren wieder zum Spielbetrieb angemeldet und konnte prompt in der vergangenen Saison einen beachtlichen dritten Tabellenplatzt erreichen. In dieser Saison zählen die Gäste zu den Topfavoriten im Kampf um den Meistertitel. Sicherlich läuft der eine oder andere Spieler beim FCW auf, welcher den Sprung in die Verbandsliga nicht ganz schafft. Die Gebraz-hofer müssen sich auf ein spielstarkes Team einstellen, dessen Kombinationspiel wohl nur mit entsprechendem Einsatz unterbunden werden kann.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Weiterlesen

Vorberichte: SGM Aitrach/Tannheim – SV Gebrazhofen

Am kommenden Sonntag, den 07.10.18, treten die Gebrazhofer bei der SGM Aitrach/Tannheim an. Nach der unnötigen Niederlage gegen den TSV Röthenbach unter der Woche sind die Gerbazhofer auf den 8. Tabellenplatz zurück gerutscht. Dennoch ist dies kein Grund, sich jetzt schon Sorgen um den Klassenerhalt zu machen. Die Mannschaft hat genug Potential, sich im Tabellenmittelfeld zu halten. Allerdings muss man die Spiele gegen die Mannschafteb auf den hinteren Tabellenrängen gewinnen. Dies gilt auch für die Partie gegen die SGM. Die Gastgeber hatten einen miserablen Saisonstart und erst vier Punkte geholt. Somit stehen sie auf dem viertletzten Tabellenrand und laufen Gefahr, in den Abstiegsstrudel zu geraten. Die SVG-ler haben hingegen bereits elf Punkte auf dem Konto und wollen mit einem Sieg den Abstand zum Tabellenende vergrößern. Wie die Partie gegen Röthenbach gezeigt hat, muss die Mannschaft individuelle Fehler vermeiden. Die vielen vergebenen Chancen waren ein weiterer Grund für die Niederlage. In der Offensive fehlen noch ein wenig die Überraschungsmomente. Oft kann die gegnerische Hintermannschaft die Offensivaktionen durchschauen und so schon im Vorfeld mögliche Torchancen unterbinden. Bei den Gebrazhofern sind bis auf die Dauerverletzten Martin riedle und Matthias Maucher alle Mann an Bord.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr, gespielt wird in Tannheim. 

Weiterlesen

Vorberichte: SV Gebrazhofen – TSV Röthenbach

Am kommenden Mittwoch den 03.10.18 treten die Gebrazhofer innerhalb weniger Tage abermals zuhause gegen den TSV Röthenbach an. Der Tabellennachbar hat einen Punkt Rückstand auf den SVG und kann nur mit einem Sieg an den Gebrazhofern vorbeiziehen. In der Saison 2015/16 traf man das letzte Mal in einem Meisterschaftspiel aufeinander. Meist mußten sich die Gebrazhofer dem TSV geschlagen geben, aber die Partien fanden fast immer auf Augenhöhe statt. Die SVG-ler wollen ihren Erfolgstrend aufrecht erhalten und gegen die Gäste zumindest einen Punkt zuhause behalten. Der klare 8:0-Sieg gegen den TSV Heimenkirch darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass man bereits in der Liga angekommen ist. Die Chancenauswertung war zwar überdurchschnittlich hoch, aber spielerisch konnte man nur in der ersten Halbzeit überzeugen. Nachdem Trainer Bernd Bräuchler am letzten Sonntag notgedrungen das Team etwas umstellen mußte, wird er wohl wieder seine Stammelf von Beginn an auflaufen lassen.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Weiterlesen

Vorberichte

SV Gebrazhofen I – TSV Heimenkirch II

Die “Erste” empfängt den Tabellenletzten aus Heimenkirch. Am letzten Wochenende konnte man aus Dietmanns einen Punkt entführen und folgt der Spitzengruppe mit nur zwei Punkten Rückstand. Für die Gebrazhofer ist es wichtig gegen den TSV drei Punkte einzufahren, um den momentanen Mittelfeldrang halten zu können. Vier Spiele hintereinander ohne Niederlage sprechen für die SVG-Elf. In Dietmanns mußte Trainer Bernd Bräuchler mit Manuel Klaus und Moritz Marka auf zwei wichtige Stützen in seiner Mannschaft verzichten. Beide Spieler werden jedoch wohl wieder zum Einsatz kommen. Die Abwehr um Torhüter Marc Wollny zeigt sich bei Standardsituationen nicht mehr ganz so anfällig und die Gebrüder Riess sorgen über die Außenpositionen immer wieder für Gefahr, dennoch muss man die sich bietenden Chancen noch konsequenter nutzen. Obwohl man keinen Gegner unterschätzen darf, sollten die Gebrazhofer genügend Qualität haben, um in dieser Partie nichts anbrennen zu lassen.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Weiterlesen

Vorbericht: SGM Dietmanns/Hauerz – SV Gebrazhofen

Am kommenden Sonntag, den 23.09.18, müssen die Gebrazhofer beim derzeitigen Tabellendritten SGM Dietmanns/Hauerz antreten. Die Gastgeber sind vor 3 Jahren in die Kreisliga A aufgestiegen und haben sich inzwischen in der Liga etabliert. Die SVG-ler sind gut in die neue Saison gestartet und konnten sich inzwischen sieben Punkte erarbeiten. Am letzten Wochenende zeigte die SVG-Elf eine tolle Moral und konnte trotz Unterzahl gegen den SV Neuravensburg einen 0:2-Rückstand aufholen. Dass man am Ende mit etwas mehr Coolness vor dem Tor auch noch hätte gewinnen können, zeigt, dass die Mannschaft auch in dieser Liga mithalten kann. Natürlich darf man sich als Aufsteiger auf dem bisher Erreichten nicht ausruhen und muss zusehen, dass man den Abstand zu den Abstiegsplätzen halten kann. Man kennt die Gastgeber noch aus den Begegnungen in der Kreisliga B und weiss, dass die SGM ein unbequemer Gegner ist. Einfaches und zielstrebiges Spiel nach vorne und zwei gefährliche Stürmer sind das Markenzeichen der Hausherren. 15 Treffer aus vier Spielen sprechen für sich. Nur mit spielerischen Mitteln wird es gegen die zweikampfstarken SGM-Spieler schwer werden, zum Erfolg zu kommen. Auf dem relativ kleinen Spielfeld können die Gebrazhofer ihre schnellen Aussenspieler nicht so leicht in Szene setzen. Man wird sich auf harte Zweikämpfe einstellen und den Torerfolg über Standardsituationen suchen müssen. Ziel der Gebrazhofer ist es, zumindest einen Punkt aus Dietmanns zu entführen. Leider muss Trainer Bernd Bräuchler auf Moritz Marka verzichten, der nach einer völlig unberechtigten Ampelkarte vom letzten Wochenende eine Zwangspause einlegen muss.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Dietmanns.

Weiterlesen