Spielbericht: SV Gebrazhofen – SV Eglofs 3:2 (1:2)

Der Star ist die Mannschaft oder der Star war das Team! So oder so ähnlich zumindest stellt die letzte Saisonleistung des SVG gegen den SV Eglofs die vergangene Spielzeit des SVG mit famosen 50 Punkten durch eine geschlossene Teamleistung dar! Der SVG schafft es wiederum ihr größtes Potenzial und Stärke, das Zusammenwirken als Team, auf den Rasen zu bringen und das letzte Saisonspiel verdient zu gewinnen. In Summe waren nicht die Einzelfähigkeiten der Spieler entscheidend, sondern dass was der SVG als Teamleistung erbracht hatte!

Wer’s nicht gesehen hat ist selber schuld, …, so könnte zumindest das kurze Urteil des 90 minütigen Schlagabtauschs zwischen den beiden Mannschaften Gebrazhofen und Eglofs lauten. Die Ausgangssituation könnte nicht prickelnder sein: Sollte Eglofs gewinnen, wäre die Relegation oder sogar die potenzielle Meisterschaft drin. Sollten sie jedoch verlieren, könnte dies Platz Drei ohne Relegation für sie bedeuten.

Weiterlesen

Vorbericht: SV Gebrazhofen – SV Eglofs

Der SV Gebrazhofen darf am letzten Spieltag der Kreisliga AIII eine außergewöhnliche Rolle spielen, aber womöglich nicht die Rolle, welche man sich noch vor ein paar Wochen erhofft hatte. Durch die Begegnung gegen den direkten Aufstiegsaspirant aus Eglofs kann der SVG sowohl dem SV Neuravensburg zur Meisterschaft verhelfen, als auch dem FC Isny zum Zweitplatzierten und somit zum Relegationsberechtigten zu machen. Umso kurioser wirkt die Situation auch noch bei dem Umstand, dass es sich beim SV Neuravensburg als auch dem FC Isny um Mannschaften handelte, gegen welche der SVG stets die Oberhand in dieser Saison behielten.

Auf anderer Seite kann der SV Eglofs bei Niederlage des SVG sogar noch Meister werden – oder zumindest die Berechtigung der Relegation zu erreichen. Nichtsdestotrotz – und um dieses recht absonderliche Thema abzuschließen – schaut der SVG heute auf eine erfolgreiche Saison zurück, welche mit diesem Spieltag mit unglaublichen 50 Punkten abgeschlossen werden könnte. Die Mannschaft zeigte eine außerordentlich gute Leistung über die gesamte Saison hinweg. Mit dem ein oder anderen Unentschieden weniger – wer weiß was noch hätte möglich sein können.

Weiterlesen

Spielbericht: FC Lindenberg – SV Gebrazhofen 2:6

Das vorletzte Spiel der Saison bestritt der SV Gebrazhofen in Lindenberg. Wieder einmal waren viele Fans mitangereist, um die Mannschaft bei ihrem letzten Auswärtsspiel zu unterstützen. Die Stimmung war gut, denn bis dato hatte die 1. Mannschaft des SVG, trotz der sich zuletzt anhäufenden Niederlagen und somit des Ausscheidens aus dem Meisterrennen, eine gute Saison gespielt.

Weiterlesen

Spielbericht: SV Gebrazhofen – Türk SV Wangen

SV Gebrazhofen  -Türk SV Wangen 3:4 (0:1)

Der SV Gebrazhofen muss sich zum ersten Mal in dieser Saison auf heimischem Rasen geschlagen geben, und auf Grund einer mehr als ausbaufähigen Leistung gegen den Türk Sport aus Wangen.

Der SVG wollte an diesem Tag – er wollte auch sicherlich gewinnen, doch klappen wollte es nicht. Ohne den schmerzlich in der IV vermissten Kapitän Moritz Marka präsentierte sich der Drittplatzierte mit einer 3:4:3 Aufstellung in offensiver Bestbesetzung. Die Heimmannschaft konnte jedoch nicht ihre PS auf die Straße bringen und präsentierte sich zwar stets bemüht jedoch mit vielen individuellen Fehlern im Spielaufbau und in der Abstimmung des Mannschaftsapparats, weshalb dem Zuschauer ein mittelmäßiges Spiel dargeboten wurde. Auch die Gäste aus Wangen kamen nicht zu ihren Glanzmomenten, wenngleich auch der SVG schon früh Glück hatte, als die erste Offensivaktion bereits am Pfosten der Heimmannschaft endete.

Weiterlesen

Vorbericht: SV Gebrazhofen – Türk SV Wangen

Der SV Gebrazhofen hat eine turbulente Rückrunde schon fast hinter sich – und kann auch weiterhin auf eines der größten Erfolge der jüngeren Vergangenheit des SVG hinarbeiten. Die Saison 2021/22 liegt in den Entzügen und in den kommenden Spielen gegen den Türk SV Wangen, dem FC Lindenberg sowie dem „Finale Dahoam“ (dem ein oder anderen Bayern Fan dürfte dies etwas auf den Magen schlagen) gegen den SV Eglofs.

 

Weiterlesen