Vorbericht: SV Gebrazhofen – Türk SV Wangen

 Hier gehts zur aktuellen Stadionzeitung des Spieltags!

Bitte Beachten Sie beim Besuch des Sportgeländes des SV Gebrazhofen die Hygieneverordnung

Im dritten Saisonspiel und ersten Heimspiel der Saison trifft der SV Gebrazhofen auf den Ligakonkurrenten Türk SV Wangen! Der SV Gebrazhofen befindet sich nach den ersten beiden Saisonspielen mit drei Punkten im Mittelfeld der Tabelle und benötigt dringend weitere Punkte, um sich im Konkurrenzkampf der Liga behaupten zu können.

Das letzte Ligaspiel gegen den SV Eglofs brachte Licht und Schatten hervor, da man trotz einer sehr dünnen Personaldecke gegen einer der Favoriten der A-Liga spielerisch auf Augenhöhe wenn nicht besser war und somit ein Sieg in Reichweite gewesen wäre. Trotzdem konnte man nicht die wenigen guten Tormöglichkeiten auf auswertigem Rasen nutzen und den Gegner unter Druck setzen. Schlussendlich überwiegt jedoch die spielerische Überlegenheit im Mittelfeld. Vor allem die Achse, ausgehend aus der Innenverteidigung über die 6 bis hin in den Sturm konnte gute spielerische Lösungen kreieren und diese gezielt über Außen umsetzen.  Diese Erkenntnisse kann der SVG nun nutzen, um im wichtigen Ligaspiel gegen den Gegner aus Wangen drei Punkte einzufahren.

Der Türk SV hatte in den ersten beiden Saisonspielen gegen den SV Neuravensburg (1-3 verloren) und gegen den SC Unterzeil (1-1) ein schweres Auftaktprogramm und wartet noch auf den ersten Sieg in der Kreisliga A3. Personell gab es nur geringfügige Änderungen im Vergleich zur letzten Saison, in welcher man die Gegner aus Wangen auf heimischen Rasen mit 3-1 besiegen konnte. Ansonsten ist diese Mannschaft schwer einzuschätzen, da es hier meistens auf die Tagesform des Gegners ankommt.

Personell stehen dem SVG in diesem Saisonspiel wieder alle Spieler zu Verfügung. Einzig Patrick Wiedenmann muss noch seine Gelb-Rot Sperre aus dem vergangenen Spiel absitzen und kann somit nicht antreten. Auch Kai Riess kann wiederum aus beruflichen Gründen am Spiel nicht teilnehmen. Man darf sich auf eine Partie auf Augenhöhe freuen!

Anpfiff der Begegnung ist um 15:00. Bitte beachten Sie das Corona Konzept des SV Gebrazhofen!

 

Die zweite Mannschaft des SVG kann sich nach der knappen ersten Saisonniederlage des letzten Spieltags wieder auf eine ausgeglichene Begegnung freuen. Mit den Gästen aus Wangen kam es in den vergangenen Spielen immer zu spannenden Duellen, in welchen aber stets der SVG die Oberhand behielt. Zur Mannschaft dazustoßen könnten wieder einige Spieler der ersten Mannschaft, welche noch letzte Woche nicht für die Reserve im Einsatz waren. Die Mannschaft um das Trainer Duo Michael und Wollny hat sich in den letzten Saisonspielen kontinuierlich gesteigert und konnte trotz immer wieder wechselndem Kader gute Leistungen abrufen. Daher ist der nächste 3er gegen die Gäste aus Wangen das ausgeschriebene Ziel. Man darf sich auf eine intensive Begegnung freuen!

Anpfiff der Begegnung ist um 12:45. Bitte beachten Sie das Corona Konzept des SV Gebrazhofen!

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.