Vorberichte

SV Gebrazhofen I – TSV Heimenkirch II

Die “Erste” empfängt den Tabellenletzten aus Heimenkirch. Am letzten Wochenende konnte man aus Dietmanns einen Punkt entführen und folgt der Spitzengruppe mit nur zwei Punkten Rückstand. Für die Gebrazhofer ist es wichtig gegen den TSV drei Punkte einzufahren, um den momentanen Mittelfeldrang halten zu können. Vier Spiele hintereinander ohne Niederlage sprechen für die SVG-Elf. In Dietmanns mußte Trainer Bernd Bräuchler mit Manuel Klaus und Moritz Marka auf zwei wichtige Stützen in seiner Mannschaft verzichten. Beide Spieler werden jedoch wohl wieder zum Einsatz kommen. Die Abwehr um Torhüter Marc Wollny zeigt sich bei Standardsituationen nicht mehr ganz so anfällig und die Gebrüder Riess sorgen über die Außenpositionen immer wieder für Gefahr, dennoch muss man die sich bietenden Chancen noch konsequenter nutzen. Obwohl man keinen Gegner unterschätzen darf, sollten die Gebrazhofer genügend Qualität haben, um in dieser Partie nichts anbrennen zu lassen.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

SV Gebrazhofen II – FV RW Weiler II

Die zweite Mannschaft trifft auf den zweiplazierten FV RW Weiler II. Spielten die Gäste in der vergangenen Saison noch gegen die erste Mannschaft des SVG, so muss sich nun die zweite Mannschaft diesem Gegner stellen. Mit einer fast makellosen Bilanz von 22 Toren bei einem einzigen Gegentreffer wird es für die Gebrazhofer sehr schwer werden, gegen der FV zu bestehen. Dennoch zeigte die SVG-Elf, dass man durchaus mithalten kann, und man in dieser Saison noch keine Niederlage einstecken musste. Können die Gebrazhofer dem Favoriten einen Punkt abtrotzen, darf man hoch zufrieden sein.
Spielbeginn ist um 13:15 Uhr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.