Spielbericht: FC Lindenberg – SV Gebrazhofen 2:6

Das vorletzte Spiel der Saison bestritt der SV Gebrazhofen in Lindenberg. Wieder einmal waren viele Fans mitangereist, um die Mannschaft bei ihrem letzten Auswärtsspiel zu unterstützen. Die Stimmung war gut, denn bis dato hatte die 1. Mannschaft des SVG, trotz der sich zuletzt anhäufenden Niederlagen und somit des Ausscheidens aus dem Meisterrennen, eine gute Saison gespielt.

Bei schwül-heißem Wetter entwickelte sich auf dem sehr kurzen Platz des FC Lindenberg ein ereignisreiches Spiel. Während die Heimmannschaft durch lange Bälle versuchte Gefahr auszuüben, kombinierte sich der SVG meist flach durch die Abwehrkette und erarbeitete sich somit viele gute Chancen. In der 9…‘ Minute gelang dann durch Kapitän Moritz Marka der erste Treffer vom Elfmeterpunkt. Es folgte bereits vor der Halbzeit das 0:2 nach einem Abwehrbock des FCL.
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel noch stürmischer. Aus einer Vielzahl aus guten Chancen erzielte der SVG 4 weitere Tore. Auch dem FCL gelangen 2 Tore, sodass die Zuschauer einiges zu sehen hatte. Insgesamt blieb die Kontrolle des Spiels aber während der gesamten Partie beim SVG, was Spieler, Trainer und auch Fans zufrieden stimmen müsste.
 
Vielen Dank an Patrick Wiedenmann für den ausführlichen Bericht!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.