2. SV- und Technik-Lehrgang

Bei sonnigem Wetter fand in Gebrazhofen der 2. Selbstverteidigung- und Technik-Lehrgang statt.
Wie letztes Jahr waren mit Hermann Deeg (7. Dan, Landesverbands-Präsident, ehemaliger Kripo-Beamter), Susanne Busch (5. Dan, Deutsche Meisterin Formen, Landeskadermitglied) und Stephanie Simon (5. Dan, Deutsche Meisterin Formen, Landeskadermitglied) drei hochkarätige Referenten vor Ort.

Die über 60 Teilnehmer aus allen Altersklassen (jüngste Sportlerin 7 Jahre; ältester Sportler 67 Jahre) aus den umliegenden Taekwondo-Vereinen (weiteste Anreise war aus Holzgerlingen bei Stuttgart) bekamen Einblicke in die aktuellen Anforderungen im Technikbereich sowie der realitätsnahen Selbstverteidigung. Gerade die hohen Meister-Formen ab dem 4. Dan standen im Mittelpunkt.

Von 9:30 bis 17:00 wurde fleißig und schweißtreibend trainiert. In den Pausen wurden alle Teilnehmer vom Verpflegungsteam des TKD-Gebrazofen mit allerlei Leckereien versorgt. In der Mittagspause konnte sich jeder beim Vereinsheimwirt des SV Gebrazhofen auf dem Sportplatz mit Grillwurst, Steak oder Pommes versorgen. Auch nach dem Ende des Lehrgangs saßen die Sportler und Referenten noch lange zusammen und pflegten die Freundschaften der Taekwondo-Familie. Einig waren sich alle, dass auch nächstes Jahr wieder so ein Lehrgang stattfinden soll.

Ein großer Dank geht an die drei Top-Referenten, sowie an alle Helfer ohne die so ein Event nicht möglich wäre.

Wer Taekwondo erlernen möchte, ist herzlich eingeladen, zusammen mit den Sportlern vom Taekwondo Gebrazhofen zu trainieren. Weitere Infos unter www.tkd-gebrazhofen.de

Daniel Kerler ist neuer Verbands-Prüfer

Vom 26. – 28.04.2024 fand am Taekwondo-Bundestützpunkt in Nürnberg ein Lehrgang zum Erhalt der Bundesprüferlizenz der Deutschen Taekwondo Union statt.

Vor Ort war Daniel Kerler vom SV Gebrazhofen. Im Vorfeld galt es die zahlreichen Ordnungen und Regelwerke rund um das Thema Prüfungswesen zu wälzen, denn am Ende des Wochenende stand eine äußerst umfrangreiche schriftliche Prüfung statt. Diese bestand Daniel mit Bravur und darf nun Taekwondo-Gürtel-Prüfungen abnehmen.

Zusammen mit Thomas Steible vom TSV kimratshofen, der seit 20 Jahren als Verbandsprüfer fungiert, bildet Daniel Kerler nun das Prüferteam der Gegend.

Taekwondo stellt 4 Landesmeister!

Am 20.04.24 fand die Württembergische Meisterschaft des Taekwondo in Ulm statt. Insgesamt waren 220 Kämpfer aus 20 Vereinen vertreten. Darunter gingen auch 9 KämpferInnen aus dem TKD Gebrazhofen an den Start.

Fabian Rein traf erneut das Los des Kampflosen, da kein Gegner in seiner Leistungs- und Gewichtsklasse antrat. Der erste Landesmeistertitel für den TKD Gebrazhofen.

Als erstes startete Raphael Tae-Yang Choi in sein Achtelfinale. Er zeigte eine starke Leistung, konnte diese aber nicht in den Punkten manifestieren. Damit hat es leider nicht für einen Platz auf dem Treppchen gereicht.

Norbert Reutlinger ging als nächster an den Start. Er traf auf einen starken Gegner und versuchte gegen dessen aggressive Art Konter zu setzen. Am Ende reichte es für Platz 3 für Norbert.

Weiterlesen

Auf dem Weg zum (nächsten) Dan!

Am 17.03.2024 fand in Wilhelmsdorf ein Dan-Vorbereitungs-Lehrgang des Landesverbandes statt.
Dieser ist Pflicht, wenn man an einer Schwarzgurt-Prfüfung teilnehmen möchte. 8 Gebrazhofener machten sich auf den Weg, um sich beim Lehrteam rund um Landes-Prüfungswesenreferent Kyung-Jin Kwak viele Inputs und Tips abzuholen. So können sich nun alle zielgerichtet auf ihre jeweilige Dan-Prüfung vorbereiten.

Erfolgreiche Gürtelprüfung in Gebrazhofen

Am 15.03.2024 fand in Gebrazhofen eine Gürtelprüfung des Landesverbandes TUBW statt. Wie immer unter den strengen Augen von Verbandsprüfer Thomas Steible und Beisitzer Daniel Kerler.

14 Prüflinge waren es dieses Mal. Alle waren gut vorbereitet und konnten dem Prüfer zeigen was sie drauf haben. Gerade Tom Springer, der seine letzte Farbgurtprüfung ablegte, zeigte in allen Prüfungsfächern überdurchschschnittliche Leistungen. Bevor es für ihn nun zur Schwarzgurtprüfung weitergeht, steht ein Jahr Vorbereitungzeit.

Ganz besonders positiv vielen Pia Umlauf und Adelina Meinzer auf. Sie wurden mit einer Urkunde und einem Einkaufsgutschein als Prüfungsbeste geehrt.