SVG Volleyballer behaupten Platz 4

In der Landesliga Süd gelang den Volleyballherren des SVG ein Sieg gegen den KSV Unterkirchberg und ein Punktgewinn gegen die TSG Ailingen. Damit finden sich die Allgäuer erneut auf Rang 4 der Tabelle.

Zu Beginn des Heimspieltages standen sich Gebrazhofen und Unterkirchberg gegenüber. Die Hausherren waren, wie zuletzt erneut ersatzgeschwächt in den Spieltag gegangen. Hinzu kam jedoch der Aspekt, dass nicht konsequent trainiert werden konnte. Dies war im Spiel des SVG zu Beginn deutlich spürbar. Unterkirchberg hatte wenig Mühe die Angriffe der Gastgeber abzufangen und durch platzierte Leger zu Punkten zu kommen. Gebrazhofen wirkte sehr schläfrig und unsortiert. Wie so oft in dieser Saison wurde der erste Satz vollkommen verschlafen (17:25). Angesichts dessen, dass der SVG für den sicheren Klassenerhalt Weiterlesen

SV Gebrazhofen entführt Zähler beim Tabellenführer

Die Landesliga Volleyballer des SV Gebrazhofen gastierten am vergangenen Samstag beim Tabellenführer TSB Ravensburg und konnten trotz einer 2:3 Niederlage (17:25 25:17 25:23 12:25 12:15) einen Punkt aus der Weststadthalle entführen.

Zum Derby bei den Kreisstädtern war ein personeller Wechsel bei den Allgäuern zu sehen. Alexander Warnke konnte nach seiner Verletzung am vergangenen Spieltag gleich wieder mitwirken. Auch Elias Zimmermann kehrte wieder zurück und fand sich gleich in den Starting six wieder, da Thomas Thalheimer aus privaten Gründen passen musste. Ansonsten konnte Coach Kolaschnik auf sein bewährtes Personal zurückgreifen.

Zu Beginn hatte Gebrazhofen Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Noch war das Zuspiel zu ungenau, was aber auch an einer verunsicherten Annahme lag. So gelang es dem TSB die Angriffe zu blocken oder in der Abwehr abzufangen. Postwendend landeten die Gegenangriffe des Spitzenreiters im Feld der SVG-ler. So endete der erste Satz schnell mit 17:25 aus Sicht der Gäste. Diese fanden nun aber deutlich besser ins Spiel. Das eigene Angriffsspiel wurde besser und auch die Bälle des Gegners wurden nun häufiger abgewehrt. Den Gebrazhofenern gelang die Revanche für den ersten Satz und siegten nun ebenfalls mit 25:17. Die Partie gestaltete sich nun sehr offen und spannend. In der Crunch-time des dritten Durchgangs wurde um jeden Punkt gekämpft. Ein Fehlaufschlag den TSB bescherte den Allgäuern mit 25:23 den zweiten Satzgewinn und den damit verbundenen Punktgewinn. Nicht zuletzt waren es auch die kreativen Anfeuerungsrufe der Zuschauer, welche ihre Mannschaft voran peitschten.

Plötzliche Wende des Spiels

Weiterlesen

SVG-Volleyballer im Wechselbad der Gefühle

Am großen Heimspieltag des Volleyball Gebrazhofen begann die Damenmannschaft bereits am Vormittag gegen den Nachwuchs des VfB Friedrichshafen. In einer unterhaltsamen Partie waren spannende und lange Ballwechsel zu bestaunen. Letztlich setzten sich die Gäste vom See jedoch mit 3:1 durch. Somit standen die Gastgeber am Ende mit leeren Händen da. Zumindest ein Punkt wäre aufgrund des Spielverlaufs verdient gewesen.

Weiterlesen