Herren behaupten Tabellenspitze

Die Herren des SV Gebrazhofen bewahrten im Volleyball beim letzten Heimspiel die Nerven und verteidigten die Tabellenführung. Die Gegner waren hierbei der VfB Ulm III und der TV Langenargen.

Am VfB aus Ulm hatten die Gebrazhofer sehr lange zu beißen. Vor der Partie schienen die Rollen klar vergeben zu sein. Ulm reiste mit der roten Laterne im Gepäck an, während Gebrazhofen von oben grüßte. Das war jedoch aber zu jedem Zeitpunkt offen. Ulm gelang es häufig am SVG-Block vorbei und so zu Punkten zu kommen. Gebrazhofen agierte in der Abwehr und Annahme fahrig und hatte zu selten das Geschehen unter Kontrolle. Mit dem glücklicheren Ende für den SVG (25:21) endete der erste Satz. Nun gelang dem VfB beinahe alles und so ging der zweite Durchgang sehr deutlich an die Gäste von der Donau (14:25). Im Folgenden kämpfte sich der SVG zurück in die Partie. Das Zuspiel kam nun genauer und die Annahme stabilisierte sich zunehmend. Im entscheidenden Moment in Satz drei und vier behielten die Allgäuer die Nerven und konnten am Ende mit 3:1 als glücklicher Sieger vom Feld gehen (25:23, 25:10).

Weiterlesen