Vorbericht: SV Arnach – SV Gebrazhofen

Zum Nachholspiel müssen die Gebrazhofer am Samstag, den 31.03.18 beim ungeliebten Konkurrenten in Arnach antreten. Nachdem der Gastgeber zum Rückrundenauftakt gegen die TSG Rohrdorf Federn lassen mußte, konnte der SV Gebrahofen am SVA vorbeiziehen und steht nun punktgleich auf dem dritten Tabellenrang. Der SV Arnach hat jedoch noch ein weiteres Nachholspiel zu bestreiten, und so müssen die Gebrazhofer punkten. In den letzten beiden Jahren wurden die SVG-ler mit zwei deutlichen Niederlagen nach Hause geschickt, und so hofft man im SVG-Lager diesmal auf ein erfolgreiches Ende. In Weiler spielte die SVG-Abwehr teilweise zu sorglos und darf sich den gleichen Fehler gegen die Hausherren nicht nochmals erlauben. Man weiß, dass der SVA-Sturm eiskalt zuschlagen kann. Außer bei Florian Netzer, dessen Einsatz etwas fraglich ist, kann Trainer Bernd Schmid auf seine beste Truppe bauen.
Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Weiterlesen

Spielbericht: FV RW Weiler II – SV Gebrazhofen

FV RW Weiler II – SV Gebrazhofen I  2:4  (1:3)

Bei bestem Fussballwetter gastierte der SVG zum Auftakt ins Jahr 2018 bei der zweiten Mannschaft aus Weiler. Auf Kunstrasen kamen die Gebrazhofer zunächst schwer ins Spiel und mussten schon nach der 3. Minute einem Rückstand hinterherlaufen. Ein präziser Schuss ins linke Eck lies dem SVG-Keeper keine Chance. Die Anfangsphase zeigte bei den Gebrazhofern, dass in den Zweikämpfen noch der Zugriff und am Ball die nötige Präzision fehlte. Nach zwanzig Minuten wurde der erste vernünftige Angriff auf der linken Seite über Kai Riess vorgetragen, welcher auch zum Ausgleich führte. Dem Abschluß von Kai Riess folgte ein Abpraller, welcher von Timo Riess per Kopf zu Florian Netzer weitergeleitet wurde, der den Ball mit einer Direktabnahme ins Tor verwandelte. In Folge des Ausgleichtreffers präsentierte sich der SVG besser zeigte gutes Pressing gegen die Abwehr der Heimmannschaft. So konnte Florian Netzer in kurzer Folge weitere zwei Chancen zum Ausbau der Führung verbuchen. Dieses Konzept ging auch in der 40. Minute auf, als der FV-Torwart zu einem planlosen Befreiungsschlag gezwungen war. Dieser Ball landete bei Timo Riess, welcher handlungsschnell das Spielgerät per Weitschuss aus gut 25 Metern über den zu weit herausgerückten Torhüter ins Tor beförderte. In der letzten Minute vor der Pause konnten die Gebrazhofer sogar auf 1:3 erhöhen. Kai Riess setzte sich auf der linken Seite durch und konnte ungestört flanken. Dieser Ball wurde wiederum unglücklich vom gegnerischen Abwehrspieler ins eigene Tor abgefälscht.
In der zweiten Halbzeit passierte zunächst wenig, und Torchancen waren Mangelware. Nur Manuel Klaus und Timo Riess kamen dem Tor gefährlich nahe. Erst in der 65. Minute kam es zur vermeintlich spielentscheidenden Situation, nachdem ein Weilener Spieler nach einer Tätligkeit an Kai Riess die rote Karte sah. Trotz zahlenmäßiger Überlegenheit konnte der SVG das Spiel nicht an sich reißen, und es blieb weiter eine Partie auf Augenhöhe. Erst das 1:4 durch Martin Riedle in der 71. Minute sorgte für einen klaren Spielstand. Der Stürmer konnte nach mustergültiger Vorarbeit von Kai Riess erfolgreich abschließen. Bis zum Schluss blieben die Gegner aus Weiler jedoch weiterhin präsent, und beide Mannschaften verbuchten noch mehrere gute Torgelegenheiten, darunter auch ein Pfostenschuss von Manuel Klaus. Kurz vor Abpfiff gelang der Heimmannschaft noch das verdiente 2:4, da der SVG gegen Ende doch ein paar Gänge zurückschaltete. Nichtsdestotrotz gelang dem SV Gebrazhofen ein verdienter Sieg. Da der SV Arnach Punkte liegen ließ, konnten die SVG-ler am Tabellennachbarn vorbeiziehen.

Weiterlesen

Fussballer starten in die Rückrunde

Am kommenden Sonntag, den 25.03.18 treten die Gebrazhofer zum ersten Rückrundenspiel beim FV RW Weiler II an. Die Gastgeber stehen momentan auf einem doch enttäuschenden drittletzten Tabellenrang und haben sich wohl mehr von dieser Saison erhofft. Durch verletzte Spieler mußten die Gastgeber des Öfteren ihre Stammkräfte an die erste Mannschaft abgeben und konnten somit in dieser Saison noch nicht überzeugen. Die Gebrazhofer besiegten den FV RW Weiler zuhause klar mit 5:0 und hoffen deshalb auch in Weiler auf einen gelungenen Rückrundenstart. Man wird in Weiler vermutlich auf den Kunstrasenplatz ausweichen, aber in der Vorbereitung konnten sich die SVG-ler auf diesem ansonsten ungewohnten Geläuf etwas einspielen. Die Gebrazhofer konnten vor der Winterpause den Anschuß an die drei Spitzenteams halten und wollen mit einem Sieg ihre Chancen auf die Meisterschaft wahren.
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Weiterlesen