6 neue Dan-Träger beim SV Gebrazhofen


Für 6 gebrazhofener Sportler gingen am Sonntag drei sehr intensive Monate der Vorbereitung auf ihren ersten beziehungsweise nächsten Dan-Grad erfolgreich zu Ende. In Wuchzenhofen fand die erste Dan-Prüfung 2019 des Landesverbandes Baden-Württemberg statt. Gemeinsam mit den Sportler der Vereine Wuchzenhofen und Kimratshofen bereiteten sich die Gebrazhofener mit ihren Trainern auf dieses Highlight eines jeden Kampfsportlers vor.

Angereist waren am Samstag dann insgesamt 27 Sportler aus dem ganzen Bundesland. Allein 16 davon kamen aus den Partnervereinen Gebrazhofen/Wuchzenhofen/Kimratshofen. In familiärer Atmosphäre und super organisiert hies der TKD Wuchzenhofen alle willkommen und sorgte für einen tollen Rahmen. Die Prüfungskommission, bestehend aus Landespräsident Wolfgang Brückel (9. Dan/Karlsruhe), Landeskampfrichter-Obmann Rudolf Krupka (6. Dan/Kirchheim) und dem ehemaligen Landestrainer Cataldo Credo (8. Dan/Tübingen), fand dementsprechend schon am Anfang lobende Worte für den ausrichtenden Verein.

Weiterlesen

Gebrazhofener trainieren beim Weltmeister!


Das Jahr 2018 hat gerade erst begonnen und schon geht es sportlich wieder rund beim TKD Gebrazhofen. Am 07.01. machten sich Daniel Kerler und Janina Moosmann auf den Weg Richtung Stuttgart nach Wernau. Dort fand ein Poomsae-Trainer-Workshop mit dem Weltmeister Marcus Ketteniss statt. Der TUBW-Formen-Landeskader war ebenso vor Ort. Der Tag stand ganz im Zeichen der Technikschulung. Vermittelt wurden Methoden und Möglichkeiten zur Verbesserung von Hand- und Fußtechniken beim Formenlauf. Vor Allem das Erlernen und Verbessern von Yop-Chagi (Side-Kick) stand im Mittelpunkt. Janina und Daniel bekamen wertvolle Einblicke in das Technik-Training auf hohem Niveau und werden diese Eindrücke nun in Gebrazhofen einbringen.

Kinesio-Tape Seminar beim Taekwondo


Julian, Daniel und Kerstin machten sich am 14.10. früh morgens auf den Weg nach Albstadt. Dort fand in der Landessportschule Tailfingen ein Seminar des WLSB (Württembergische Landessportbund) zum Thema „Richtig Tapen“ statt. Neben zahlreichen Trainern verschiedener Sportarten erweiterten die Gebrazhofener ihr Wissen im Bereich der Verletzungsprophylaxe- und nachsorge. Referent Attila Maisch brachte den Teilnehmern die Vorzüge und richtige Anwendung der bunten Kinesio-Tapes näher. So wurde den ganzen Tag über getaped was das Zeug hielt. Nun sollen auch im heimischen Training die gewonnenen Erkenntnisse eingesetzt werden.

SVG Volleyballer landen wichtigen Auswärtsdreier in Bad Waldsee

GEBRAZHOFEN (tt) – Im direkten Duell um den Klassenerhalt gastierten vergangenen Sonntag die Volleyball Herren des SV Gebrazhofen bei der „Zweiten“ der TG Bad Waldsee. Die zahlreichen Zuschauer sahen eine spannende und abwechslungsreiche Partie mit dem besseren Ende für die Gäste aus dem Leutkircher Teilort.

Ersatzgeschwächt, aber dennoch schlagfertig konnten die Allgäuer in die Partie gehen. Zwar fehlten auf Seiten der Gastgeber auch Stammkräfte, jedoch tat dies der Qualität beider Mannschaften nichts ab. Angetrieben durch die Zuschauer boten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, Weiterlesen