Vorbericht: FC Isny – SV Gebrazhofen

Am Sonntag, den 15.09.2019 trifft der SV Gebrazhofen auf den Bezirksliga Absteiger FC Isny. Die Isnyer sind denkbar gut in die Saison gestartet, als sie schon am ersten Spieltag den letztjährigen Meisterschaftsaspiranten Türk SV Wangen mit 7-0 besiegten. Auch im zweiten Spiel konnte gegen die zweite Garnitur aus Weiler ein Sieg eingefahren werden. Doch auch die Gäste aus Gebrazhofen brauchen sich nicht zu verstecken, denn mit zwei Siegen aus drei Spielen steht man schon auf dem dritten Tabellenplatz und könnte mit einem erneuten Gewinn sogar am FC Isny vorbeiziehen.

Mit einem deutlichen Formanstieg im letzten Spiel gegen die Reserve des FC Wangen befindet sich der SV Gebrazhofen auf einem aufsteigenden Ast. Mit gleich drei Nominierungen in die Fupa Elf des dritten Spieltags konnten sich Timo Riess, Kai Riess und Julian Wucher auszeichnen. Wie auch schon im letzten Spiel kann man bei der Begegnung gegen den FC Isny auch von einem Schlüsselspiel reden, dies wird zeigen, ob man auch mit den „großen Mannschaften“ der Bezirksliga mithalten kann. Mit der sehr spielstarken Mannschaft aus Isny kann man wiederum auf die bewährte Stärke durch Kontern und schnellem Kurzpassspiel über Mitte und Außen zurückgreifen. Des Weiteren konnte die Mannschaft in den letzten zwei Spielen vor allem mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung und Teamgeist auftrumpfen, was auf eine kleine Sensation an diesem Spieltag hoffen lässt. Dennoch geht der SV Gebrazhofen gegen den Absteiger der letzten Saison als klarer Außenseiter in die Partie. Nur mit absoluter Fokussierung und vollkommenem Einsatz bei jedem Zweikampf besteht die Chance, etwas zählbares nach Hause mitzunehmen.

Weiterlesen

Spielbericht: SV Gebrazhofen – FC Wangen II 4-1 (2-1)

In einem vor allem in der zweiten Halbzeit dominanten Spiel sicherte sich der SVG gegen die Gäste des FC Wangen II einen verdienten Dreier durch einen 4-1 Sieg vor heimischer Kulisse.

Die Gebrazhofer starteten mit einer fast unveränderten ersten Elf im Vergleich zum Derby Sieg in Waltershofen in die Partie, einzig Manuel Klaus befand sich auf der Sechs, während Werner Baumann auf die rechte Verteidiger Position rückte. Nach längerer Verletzungspause befand sich auch Stürmer Florian Netzer wieder im Kader des SVG.

Weiterlesen

Spielberichte:

SV Waltershofen II – SV Gebrazhofen II          1:1 (0:1)

Zum zweiten Saisonspiel traf die Reserve des SVG auswärts im Derby auf den Edelweiß Waltershofen. Nach gelungenem Auftakt eine Woche zuvor, bei welchem v.a. in der zweiten Halbzeit eine herausragende Mannschaftsleistung gezeigt wurde, standen dem Kader zweiten mit Stefan Hengge und Jakob Reutlinger wieder zwei Spieler aus den Reihen der ersten Mannschaft zu Verfügung. Die Gäste aus Gebrazhofen zeigten von Anfang an, dass sie die bessere Mannschaft waren und hatten durch Manuel Kämmerle im Sturmzentrum und Jakob Reutlinger auf der Sechs hochkarätige Chancen zur Führung zu verzeichnen. Erst nach gelungenem Angriff über rechts, bei welchem RV Florian Riess ausschlaggebend war, fiel bereits nach 19 Minuten Spielzeit die Führung für die Reserve des SVG.
Nach der Halbzeit blieb das Spiel in der Hand der Gäste, jedoch kam nur 8 Minuten nach Seitenwechsel bereits der Ausgleich für die Heimmannschaft. In Folge dessen blieb der SVG weiterhin am Drücker, konnte jedoch nicht den entscheidenden Angriff und Abschluss zur verdienten Führung fahren. Zum Schluss blieb es beim Unentschieden, welches sich als recht glücklich für die Heimmannschaft aus Waltershofen erwies.
Nach zwei Unentschieden aus zwei Spielen kann man bereits einige gute Ansätze im Gebrazhofer Spiel beobachten, welche auf eine weiterhin erfolgreiche Saison schließen können.

 

Weiterlesen

Erfolg bei Dan-Prüfung in Pforzheim


In Pforzheim/Birkenfeld trafen sich am 13.07.19 ingesamt 32 Taekwondo-Sportler, um sich einer Dan-Prüfung zu stellen. Gebrazhofen wurde von Leonie Graf (zum 2. Dan), Sarah Weiß (zum 2. Dan) und Kerstin Rottmar (zum 3. Dan) vertreten.
Intensive Vorbereitung lag hinten den dreien und so konnten sie zielsicher in die Prüfung starten. Unten den Augen der Prüfungskommission Kwak Kum Sik (9. Dan), Hans Leberle (7. Dan) und Cataldo Creti (8. Dan) zeigten die Sportlerinnen ihr Können und brannten ein ums andere Mal ein Feuerwerk ab. Als auch bei Leonie und Sarah alle Bretter beim Bruchtest brachen, war klar dass sie sich auf ihren neuen Dan-Grad freuen dürfen.
Für Kerstin lief es beim Bruchtest leider nicht rund. Sie scheiterte daran die Bretter zum Brechen zu bringen und muss sich bei einer kommenden Prüfung erneut beweisen. Wer Kerstin kennt, weiß dass sie das sicher tun wird.
Herzlichen Glückwunsch an Leonie und Sarah zum bestehen ihrer Prüfung zum 2. Dan.

Fürst-Georg-Pokalturnier

Das alljährlich ausgetragene Fürst-Georg-Pokalturnier findet in diesem Jahr in Gebrazhofen statt. Aufgrund der Auflösung der Leutkircher Stadtmeisterschaft nehmen ab diesem Jahr zusätzlich der FC Leutkirch und der FC Wuchzenhofen teil. Aus diesem Grund wurde der Turniermodus geändert:
Anstatt zwei Vierergruppen werden am 17.07. und am 18.07. Qualispiele für das Viertelfinale ausgetragen. Der Veranstalter und der Vorjahressieger sind für das Viertelfinale gesetzt.

Terminplan:
Spielplan_FGP_2019